Wir sind stolz auf unsere Referenzen,
denn das bedeutet zufriedene Teilnehmer. Menschen, die das Gelernte erfolgreich anwenden – das ist unser ganzes Ziel.

Pfeil-Attention

«Ich sagte Ihnen, dass es mir als Literaturwissenschaftler im Augen­blick darum zu tun ist, spanische Texte möglichst flüssig zu lernen. Da sind dann die vie­len festen Wendungen, die Sie in den Lektionen sowohl im Zusam­menhang grammatischer Formen als auch mit dem Wortschatz ständig bringen, von hervorragender Bedeutung für mich.

Es macht mir deshalb sehr grosse Freude, ja Riesenspass, auf diesem Weg lebendiges Sprechen als solches in mir aufzunehmen und in den Übungen mich mit diesen Wendungen auszudrücken.

Da man diese Wendungen als Sprech­stil zu erfassen gelernt hat, und auch gelernt hat, mit ihnen umzugehen, wird man von nun

an immer mit ihnen rechnen und nicht mehr mit dem Wörterbuch in der Hand einen Text übersetzen wollen, um seinen Sinn aus der Konstruktion von Worten und grammatischen Formen zu erschliessen.

Es ist eben nicht nur vom einzel­nen Wort und seiner grammatischen Einbettung her – so wichtig es ist, beides zu kennen und zu erken­nen – zu konstruieren, son­dern stärkt im Gesamtausdruck. Um ihn geht es bei jedem inten­si­veren Sprachstudium. Ich hoffe, möglichst viel von Ihrer Methode zu profitieren, und grüsse Sie mit freundlichen Gedanken und allen guten Wünschen für den Erfolg Ihres Institutes.»

H. E. – Prof. Dr. phil. – Bern

«Bei meiner Suche nach einem kurzweiligen, wenig Zeit bean­spruchenden Italienischkurs empfahlen Sie mir Ihr System der Natürlichen Sprachtechnik.

Ich darf wohl sagen, dass mich das Gebotene sowohl hinsichtlich Qualität als auch in Bezug auf Konzentration und leichtfassliche Darstellung des Lehrstoffes überrascht hat.

Ich danke Ihnen für den Hinweis
und wünsche Ihnen weiterhin den wohlverdienten Erfolg.»

A. E. – Architekt – Zürich


< back 1 2 3 4 5 6 next >
Referenz Handschrift